Risiko Scheinselbständigkeit

I. Einsatz der selbstständigen Werkunternehmer/Auftragnehmer In den letzten Jahren ist das Thema der Scheinselbstständigkeit etwas in den Hintergrund geraten bedingt durch eine sehr gute Beschäftigungssituation in Deutschland. Für Unternehmen ist es zurzeit eher schwierig, gute Mitarbeiter zu finden. Der Kostendruck andererseits bewegt gerade die kleinen Unternehmen dazu, auf Subunternehmer- bzw. Werkverträge auszuweichen, anstatt Mitarbeiter fest […]

Mandantenrundschreiben – Neue Rechtsprechung zum VW-Abgasskandal

In unserem nachfolgenden Mandantenrundschreiben I/2017 informieren wir Sie über die aktuelle Entwicklung in der Rechtsprechung zum VW-Abgasskandal, die für viele andere Arten von Kaufgeschäften und Reklamationsangelegenheiten übertragbar sein werden und unsere Beratung in Produkthaftungs- und Gewährleistungsfällen künftig beeinflussen wird.

EU-US-Datenschutzschild: Leitfaden für Bürger veröffentlicht

Als Ergebnis der sogenannten Safe Harbor-Entscheidung des EuGH vom 06.10.2015 können sich seit dem 01.08.2016 Unternehmen beim US-Handelsministerium für die Aufnahme in eine Datenschutzschild-Liste registrieren und sich eine entsprechende Bescheinigung ausstellen lassen. Am gleichen Tag hat die Europäische Kommission einen Bürger-Leitfaden herausgegeben, der erklärt, welche Möglichkeiten einer Privatperson zustehen, wenn Sie von einer missbräuchlichen Verwendung ihrer personenbezogenen Daten ausgeht. Insbesondere soll ein […]

Mandantenrundschreiben – Die Insolvenz des Gewerberaummieters

Die Insolvenz des Mieters kündigt sich in der Regel für den Vermieter an. Meist erfolgten Mietzahlungen in der Vergangenheit bereits schleppend bzw. nicht oder nicht vollständig. Wird dann Insolvenzantrag gestellt bzw. die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das vermögen des Mieters beantragt, stellt sich für den Vermieter nicht nur die Frage, wie er seine rückständigen Mietzinsforderungen […]