Arbeitsrecht für Arbeitgeber

Wir begleiten die Unternehmen in alltäglichen arbeitsvertraglichen Situationen vom Beginn eines Arbeitsverhältnisses bis zu dessen Beendigung und stehen unseren Mandanten bei auftretenden Konfliktsituationen und Problemen den Arbeitgebern mit einem Team spezialisierter Rechtsanwälte stets zur Seite.

Beratung und Vertragsgestaltung

  • Kontinuierliche arbeitsrechtliche Beratung
  • Gestaltung und Optimierung von Arbeitsverträgen, Betriebsvereinbarungen und Dienstanweisungen
  • Verträge mit freien Mitarbeitern und selbständigen Werkunternehmern
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliche Lohngestaltung: freiwillige Sonderleistungen, Bonuszahlungen und Zielvereinbarungen
  • Dienstwagenrecht
  • Befristung, Teilzeitbeschäftigung, Elternzeit und Familienpflegezeit
  • Schwerbehinderten- und Auszubildendenrecht
  • Mindestlohn
  • Tarifrecht

Arbeitsrechtliches Konfliktmanagement und Prozessführung

Das richtige und rechtzeitige Konfliktmanagement von einer rechtlich korrekten Abmahnung bis zur Kündigung / Aufhebungsvertrag schafft Klarheit für alle Beteiligtentragen und hilft oft, langwierige gerichtliche Auseinandersetzung zu vermeiden und so auch die Kosten zu sparen. Daran messen wir unseren Beratungserfolg.

Lässt sich eine gerichtliche Auseinandersetzung trotz rechtzeitigen Konfliktmanagements nicht vermeiden, übernehmen wir selbstverständlich die Vertretung der Arbeitgeber vor den Arbeitsgerichten aller Instanzen und verteidigen effektiv deren rechtlichen Interessen:

  • Abmahnung, Kündigung, Änderungskündigung und Versetzung
  • Vertretung vor den Arbeitsgerichten aller Instanzen in individual- und kollektivrechtlichen Streitigkeiten
  • Vertretung im Schlichtungsverfahren und im Einigungsstellenverfahren
  • Durchführung sozialversicherungsrechtlicher Statusfeststellungsverfahren
  • Verfahren vor dem Integrationsamt in den Angelegenheiten von Schwerbehinderten

Personalabbaumaßnahmen und Betriebsübergang

Wir begleiten die Unternehmen sowohl bei der Planung und Umsetzung von Personalabbaumaßnahmen als auch bei den Betriebsübergängen z.B. aufgrund von Restrukturierungen oder Unternehmenskauf.

Görtz Rechtsanwälte berät dabei bei mit einem Team der im Arbeitsrecht und Gesellschaftsrecht spezialisierten Rechtsanwälte. Wir führen arbeitsrechtliche Due Diligence durch, übernehmen die Verhandlungen mit dem Betriebsrat über den Sozialplan und Interessensausgleich und erstellen die erforderliche Dokumentation wie z.B. Massenentlassungsanzeige gemäß § 17 KSchG und das Unterrichtungsschreiben gemäß § 613a Abs. 5 BGB.

  • Outsourcing-, Re- und Umstrukturierungsvorhaben
  • Betriebsänderungen, Betriebsschließungen und -verlagerungen
  • Kurzarbeit
  • Massenentlassungen
  • Sozialplan und Interessensausgleich
  • Abfindung

Arbeitsrechtliche Compliance

Die Compliance-Fragen gewinnen im Arbeitsrecht neben dem Datenschutz zunehmend an Bedeutung, nicht umsonst wird das Arbeitsrecht als „Arbeitnehmerschutzrecht“ bezeichnet.

Die arbeitsrechtlichen Schutznormen sind in unterschiedlichsten Gesetzen und Rechtsvorschriften enthalten, die Verantwortlichkeit für die Überwachung und Einhaltung der arbeitsrechtlichen Schutzvorschriften obliegt dem Arbeitgeber. Die Verstöße werden in der Regel durch hohe Bußgelder oder gar Freiheitsstrafe sanktioniert, was insbesondere für die Unternehmensleitung große Gefahren in sich birgt.

Um die möglichen Compliance-Risiken wie z.B. im Bereich der Scheinselbstständigkeit aufzudecken, führen wir arbeitsrechtliche Due Diligence durch und zeigen effektive Lösungsmöglichkeiten auf.

  • Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung (z.B. Übertragung von Unternehmerpflichten)
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Beschäftigtendatenschutz (BDSG)
  • Auftraggeberhaftung nach MiLoG
  • Verstöße gegen das ArbZG
  • (verdeckte) Arbeitnehmerüberlassung
  • Scheinselbstständigkeit

Zurück zur Übersicht Arbeitsrecht