Produkthaftung

Unter Produkthaftung versteht man die verschuldensunabhängige Gefährdungshaftung des Herstellers für Personen- und Sachschäden, die aus der Benutzung eines fehlerhaften Produktes resultieren.

Geregelt ist die Produkthaftung im Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG). Die Regeln des ProdHaftG treten neben die Haftung aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB).

Produkthaftungsansprüche sind zu unterscheiden von Mängelgewährleistungsansprüchen, die sich entweder aus dem mit dem Verkäufer geschlossenen Kaufvertrag oder einer Garantie ergeben können.

Die Wirtschaftsanwälte von Görtz Rechtsanwälte beraten Unternehmen in Fragen des Produkthaftungsrechts und der Produzentenhaftung. Zu unseren Leistungen gehören:

  • Beratung zur Vermeidung und Abwehr von Produkthaftungsansprüchen einschließlich Prozessvertretung
  • Risikomanagement (vorbeugende Maßnahmen zur Schadensverhütung, insbesondere Abfassung und Prüfung von Liefer- und Einkaufsbedingungen, Qualitätssicherungsvereinbarungen)
  • Beratung im Bereich des Produkthaftungsgesetzes und des Produktsicherheitsgesetzes
  • Beratung bei der Erstellung von Bedienungsanleitungen und Warnhinweisen

Weitere Informationen zu unseren Leistungen im Schadensersatzrecht

Ihr Ansprechpartner zur Produkthaftung, Gewährleistung und Produktsicherheit:
Herr Rechtsanwalt Dominik Görtz
Rechtsanwalt
Dominik Görtz