DSGVO – Beschäftigtendatenschutz – Handlungsbedarf bei Betriebsvereinbarungen

Der neue Beschäftigtendatenschutz Am 25. Mai 2018 treten die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie das neue deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) in Kraft. Viele altbekannte Vorgaben im Datenschutzrecht werden sich dadurch ändern. Ein besonderer Handlungsbedarf besteht insbesondere im Beschäftigtendatenschutz. Neben den Regelungen im neuen § 26 BDSG haben die Arbeitgeber künftig auch die zahlreichen Vorschriften der DSGVO […]

Das neue Datenschutzrecht 2018 – Erweiterte Pflichten zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

Ab 25. Mai 2018 ändern die europaweit geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie das neue deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) viele altbekannte Vorgaben im Datenschutzrecht. So werden etwa die bisher nach dem BDSG geltenden Pflichten zur Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten erweitert. Auch Unternehmer mit weniger als 10 Mitarbeitern sollten daher dringend prüfen, ob sie verpflichtet sind, einen Datenschutzbeauftragten zu […]

Die neue Datenschutz-Grundverordnung und die Compliance Pflichten für Unternehmen

Nach fast vierjähriger Debatte hat sich das EU-Parlament über die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) geeinigt. Sie soll ab 25. Mai 2018 Inkrafttreten. Mit ihr soll das Datenschutzrecht in Europa vereinheitlicht werden, damit der Einzelne mehr Kontrolle über seine Daten erhält. Insbesondere Unternehmer müssen ab Mai 2018 neue Compliance-Pflichten beachten. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Regelungen zum […]